Soeben ist ein neues Buch erschienen!

Sie werden sagen, ach ja, jeden Tag erscheinen Hunderte von Büchern, viele davon sind kostenlos, sie werden einem sozusagen hinterher geworfen!
Nicht so mit diesem Bucb. Es ist ein Sachbuch, das für viele sehr interessant sein kann. Für manche wird es sogar DIE HILFE sein. Es geht um die Ernährung und um das Wohlergehen. Viel zu häufig essen wir, ohne uns gross darum zu kümmern, was das Essen für unseren Körper tut. Und das wäre ja eigentlich das Ausschlaggebende. Essenn soll nicht nur den Hunger stoppen und den Magen besänftigen, Essen soll dem Körper, Geist und auch der Seele etwas geben.
Das Buch, von dem ich hier rede, tut das alles. Es zeigt uns auf, warum wir uns oft nicht so ganz wohl fühlen, weshalb dies oder jenes Lebensmittel gar nicht so gesund ist, wie es oft angepriesen wird.
Die Autoren dieses Buches haben lange recherchiert. Sie fühlten sich oft nicht so wohl, nicht krank, jedoch auch nicht gesund. Und des öfters waren sie auch unwohl und arbeitsunlustig. Das konnte doch nicht so weiter gehen. Sie entschieden sich, der Sache nachzugehen, sich auf das Essen und dessen Einfluss auf den Menschen zu konzentrieren. Sie wollten herausfinden, was es braucht, um jederzeit einen klaren Kopf zu haben, bereit zu sein, immer Neues anzugehen und auch, so zu schlafen, dass man am nächsten Tag ausgeruht aufsteht und bereit ist, den neuen Tag mit Freude, Kraft und Ausdauer anzugehen.
Die Beiden, vom Beruf her mit Foroschung vertraut, begannen ihre Entdeckungsreise in der Ernährung. sie fanden heraus, was dem Menschen guttut und was nicht, was man absolut meiden muss, um sich wohlzufühlen. Und was für den Organismus besonders gut ist. Die beiden Autoren, Dr. Paul Jaminet, Astrophysiker und seine Frau, Dr. Shou-Chouch-Jaminet, ebenfalls Forscherin, haben gute Arbeit geleistet. Für sich selbst – sie sind seit Jahren nie mehr krank gewesen und erfreuen sich bester Gesundheit -und für uns alle, denn sie bringen so viele gute Vorschläge auf den Tisch, dass es schade wäre, DAS Buch nicht zu lesen. Es wird einen immer begleiten und oft wird man es zu Rate ziehen. stopanxi0a-21. Wenn sie hier klicken, kommen Sie zum Buch. Es kam heute heraus und wird sicher viele erfreuen und vielen Hilfe bringen.
Ich wünsche Ihnen viel Freude mit dem Buch und überhaupt!
Elisabetta
ereist@reistlingue.ch

Be Sociable, Share!

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Wordpress SEO Plugin by SEOPressor